Investitionen in den Siebdruck – Neukunden gewonnen

NIMARO investiert 100.000,- Euro in eine moderne Siebdruckmaschine und in einen Belichter für  die hauseigene Herstellung von Siebdruckfilmen. Als Spezialist für Mappen- und Hüllenproduktionen aus Österreich konnten in diesem Nischenbereich auch 2017 wieder viele Neukunden gewonnen werden. Darunter große Verlagskunden, wie der FORUM-Verlag und der Verlag LEXIS-NEXIS.

1_NImaro__232x130_2017-11-16 Foto©NIMARO  

Produktionsleiter Renè Arztmann und Firmenleiterin Sabine Arztmann von NIMARO – beim Kontrollieren der Siebdruckfilme aus hauseigener Produktion   

Das seit über 70 Jahren bestehende Kärntner Familienunternehmen NIMARO investiert weiter in seine Produktionslinie – Investitionsvolumen ca. 100.000,- Euro. Mit der nun hauseigenen Herstellung von Siebdruckfilmen und einer modernen, leistungsfähigen Siebdruckmaschine mit fahrbarem Drucktisch ist das Unternehmen noch autonomer geworden. Nicht zuletzt konnten durch diese hohe Nischenkompetenz im Bereich Mappen und Hüllen u.a. gleich zwei neue Großkunden aus dem Verlagswesen, der FORUM-VERLAG und der Verlag LEXIS-NEXIS, gewonnen werden. Flexibilität und Zusammenhalt im Team sind dabei wichtige Erfolgsfaktoren.

Viele Unternehmen rüsten sich im Bereich Produktion bereits für eine digitalisierte Zukunft. Laut Experten wird die rasche technische Entwicklung unsere Arbeitswelt grundlegend verändern. Dies ist jedoch nicht gleichbedeutend mit dem Wegfall langjähriger menschlicher Kompetenz. NIMARO ist dafür das beste Beispiel, denn hier werden auch zukünftig wesentliche Fertigungsschritte von Menschen gemacht.  In diesem Nischenbereich der Produktion von Mappen und Hüllen, in dem NIMARO zu den erfolgreichen „big playern“ in Österreich gehört, kommt es auch auf das große Know-how der MitarbeiterInnen an. Nur so können die individuellen Kundenwünsche von Material, Größe, Form und kreativer Gestaltung in hoher Qualität umgesetzt werden. „Die technische Weiterentwicklung fordert natürlich auch die MitarbeiterInnen. Aber für das kreative Geschick, oft in Handarbeit, und die langjährige Erfahrung braucht es nach wie vor engagierte Menschen. Und diese sind seit vielen Jahren Teil unseres Unternehmens“, sind Sabine und Renè Arztmann stolz auf „ihr“ NIMARO-Team.

Erfolgsfaktoren: Ein verlässliches Team und menschlicher Zusammenhalt

Bei NIMARO ist man darum sehr um den Mitarbeiterstab bemüht, der zu über 80 Prozent aus Frauen besteht. Da wird auch Rücksicht auf die besonderen Rahmenbedingungen von berufstätigen Müttern genommen. Überhaupt ist der Zusammenhalt des gesamten Teams untereinander ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor, und das seit Jahrzehnten. Vor allem Seniorchefin Margarete Arztmann hat hier wesentliche Grundsteine gelegt, die heute von Tochter Sabine weitergeführt werden. „Das Auf und Ab bei der Auftragslage erfordert auch eine gewisse Flexibilität von uns allen. Wir können uns da voll auf unser Team verlassen. Und das ist wirklich nicht selbstverständlich, das wissen wir sehr zu schätzen“, berichtet Produktionsleiter Renè Arztmann.

NIMARO investiert 100.000,- Euro in seinen Siebdruckbereich

Mit der Möglichkeit, Siebdruckfilme für individuelle Kundenwünsche selbst im Haus herstellen zu können, ist man bei NIMARO noch ein Stück weit autonomer geworden, da dies mittlerweile eine Rarität darstellt. Eine zusätzliche neue Siebdruckmaschine mit vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten, einer bedienerfreundlichen, intelligenten Software und hoher Druckleistung soll zudem die Produktivität steigern – durch höhere Stückzahlen, speziell bei Großaufträgen. „Übrigens: vor genau 40 Jahren haben wir mit Siebdruck zu arbeiten begonnen“, verweist Seniorchefin Margarete Arztmann voll Stolz auf die lange Tradition des Unternehmens auch in diesem Bereich.

Genau diese Nischenkompetenz von NIMARO ist eine stabile Basis dafür, dass viele Kunden auf NIMARO-Produkte setzen. „Mit den vier großen Bausteinen – Zusammenarbeit, Verlässlichkeit, Kreativität und Kundenfreundlichkeit – konnten wir 2017 viele Neukunden gewinnen. Darunter u.a. zwei Großkunden aus dem Verlagswesen. Unser großes Know-how in Verbindung mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis haben auch den FORUM-Verlag und den Verlag LEXIS-NEXIS überzeugt“, freut sich Firmenchefin Sabine Arztmann mit dem gesamten Team.

PA_Nimaro_11-2017_Investionen+Neukunden.pdf

 

P R E S S E S T I M M E N

Kleine Zeitung_online, Red. Claudia Odebrecht_2017-11-15

Kleine Zeitung_auf Facebook, Red. Claudia Odebrecht_2017-11-15

Kärntner Woche Online, Red. Vanessa Pichler_2017-11-16

Kronenzeitung, Red.Palmisano (Print)_2017-11-16.pdf

Kärntner Regionalmedien – Kärntenweit, Red. Fugger Stephan (Print)_2017-11-16

Kleine Zeitung, Red. Odebrecht_(Print)_2017-11-17

Kärntner Woche_Red. Vanessa Pichler_(Print)_2017-11-22

Kärntner Wirtschaft, Red. CR Figge (Print)_2017-11-24

Rosentaler Kurier_Red. CR Perkounig_12-2017

WI-NR Süd_Red. Mag. Steiner_Ausgabe 12-2017

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.