Spatenstich für NIMARO-Neubau

Mappen- und Hüllenprofi Nimaro baut um und investiert fast eine halbe Million Euro in den Standortausbau. Ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte des Familienunternehmens in dritter Generation  und eine Investition in die Zukunft.

Innerhalb kürzester Bauzeit wird auf dem bestehenden Firmengelände nach ausgeklügeltem Plan Altes durch Neues ersetzt und erweitert. So wird der gesamte Office-Bereich und ein Teil der Produktionsvorstufe im neuen Firmengebäude Platz finden. Ebenso wird eine „Schleuse“ zum bestehenden Produktionsgebäude errichtet, um die Abläufe zu optimieren und die Effizienz weiter zu steigern. Der neue Zubau mit seinen knapp 600 Quadratmetern und den neu gestalteten Außenanlagen mit überdachtem Parkplatz soll noch heuer am Ende des Jahres fertig gestellt sein und feierlich eröffnet werden.

Presseaussendung 19. Juli 2008 – Spatenstich für Um- und Neubau Nimaro

 

PRESSESTIMMEN

Kärntner Wirtschaft, CR Erwin Figge, 8.8.2008

Kärntner Woche – Wirtschaft, Sandra Glanzer, 13.8.2008

Der Rosentaler, CR Heidi Stingler, August 2008

Rosentaler Kurier – Wirtschaft, CR Perkounig, September 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.